Bernstein-Fußschalter bei Falk GmbH

 Industrie-Fußschalter-Ausführungen

  • Fußschalter Standartprogramm
  • Fußschalter mit Schutzhaube UN
  • Fußschalter mit Schutzhaube UK
  • Fußschalter mit erhöhter Schutzart IP67
  • Fußschalter mit Druckpunkt D
  • Fußschalter mit bistabiler Schaltfunktion Y
  • Fußschalter mit Fußstütze FST
  • Fußschalter mit Pedalrastung AT
  • Fußschalter mit klappbarem Pedalschutz PS
  • Fußschalter mit Leistungsschütz LS
  • Fußschalter mit Not Aus Taster NA2
  • Erster DGUV zugelassener Zustimmfußschalter
  • Fußschalter mit Zustimmfunktion
  • Fußschalter mit Sicherheitsrastung und Handentriegelung
  • Fußschalter mit Reglerausgang (Potentiometer)
  • Fußschalter mit Reglerausgang (Analogausgang)
  • Transportvorrichtung für Fußschalter
  • AS-i Safety at Work
  • Fußschalter für den EX Bereich

Industrie-Fußschalter

Die Bernstein AG ist durch 50 Jahre Erfahrung führend im Bereich industrieller Fußschalter. Das breite Spektrum an Ausführungen zeigt die Spezialisierung des Unternehmens auf Fußschalter-Lösungen für unterschiedliche Anwendungen. Alle Fußschalter-Typen zeichnen sich durch extreme Langlebigkeit und mechanische Stabilität aus.

Die Falk GmbH Technical Systems als längjähriger Vertriebspartner und Stützpunkthändler verfügt über ein umfangreiches BERNSTEIN-Lagersortiment und bietet Ihnen bei Industrie-Fußschaltern exzellente technische, kaufmännische und logistische Unterstützung an. Kontaktieren Sie uns.

Fußschalter-Anwendung und Ausführungen

Fußschalter finden überall dort Anwendung, wo eine Handbedienung aus Gründen der Ergonomie oder der Sicherheit nicht möglich ist. Haupteinsatz von Industrie-Fußschaltern sind das An- und Abschalten von Arbeitsmaschinen und Produktionsabläufen.

Fußschalter mit Druckpunkt werden dort eingesetzt, wo eine Zwei-Stufenschaltung mit nur einem Pedal geschaltet werden soll.
Die Pedalrastung am Fußschalter verhindert durch die Schutz-Sperrfunktion eine unbeabsichtigte Betätigung, sogar bei einer Fremdeinwirkung.
Mit bistabiler Schaltfunktion ausgeführt Fußschalter lässt auch nach Loslassen des Pedals den Maschinenbetrieb eingeschaltet, der erst durch erneutes Treten abgeschaltet wird.
Weitere Fußschalter-Zusatzausführungen sind z.B. fester oder klappbarer Schutzhaube, klappbarer Pedalschutz oder eine Not-Aus-Einrichtungen für den Handbetrieb.

BERNSTEIN bietet auch für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich der Zone 1 und 2 zugelassenen ATEX-Fußschalter an.

Anwenderspezifische Fußschalterlösungen wie z.B. ein im Gehäuse integriertes Leistungsschütz zum direkten Schalten eines Motors ohne ein Fußschalter mit analogem Normsignalausgang für stufenlose Steuerungsaufgaben bietet BERNSTEIN seinen Kunden.

Fußschalter mit konfektionierter Anschlußleitung und Verbindungsstecker bieten besten Service im Austauschfall.

Die neue Entwicklung von BERNSTEIN AG ist der erste DGUV (BG) zugelassenen Zustimmfußschalter auf dem Markt.

.

Hier gelangen Sie zur Lieferübersicht Industrie-Fußschalter von Bernstein AG.

.